Father Bethuel Mwaura

Father Bethuel Mwaura ist seit mehr als 25 Jahren als katholischer Priester in verschiedenen Gemeinden in Kenia tätig. Er hat bereits mehrfach Projekte außerhalb der Kirche zum Leben erweckt, zum Beispiel im Kampf gegen Kinderlähmung und ein Behindertenprojekt. Father Mwaura ist in seiner Pfarrei direkt damit konfrontiert, dass es sehr viele Aidswaisen gibt, die schlecht oder gar nicht versorgt sind. Hier möchte Father Mwaura helfen, indem er sich um Gelder bemüht, um den Waisenkindern die nötige Unterstützung geben zu können.

Natürlich spielt auch die Aidsprävention eine tragende Rolle. Father Mwaura hat im Umgang mit Empfängnisverhütung eine sehr pragmatische Position. Kindern und Jungendlichen sollen Werte wie Treue in der Partnerschaft und Vorsicht bei der Sexualität vermittelt werden, denn dies trägt dazu bei, die Neuinfektionsrate mit Aids sehr stark zu verringern.

Das Engagement von Father Mwaura ist mehr von seinem privatem Interesse getragen, als aus seiner Rolle als Priester. Er möchte in erster Linie als Mensch dort Hilfe leisten, wo es nötig ist, aus Interesse am Mitmenschen und Mitgefühl mit den Bedürftigen.

 

Diese Seite drucken

 

Aids | Waisen | Afrika | Kenia | Helfen | Spenden | Patenschaften | Schulbildung | Verein | Impressum | Utting a. Ammersee

Nachricht senden

Spendenkonto:
Kenianische Waisenkinder in Not e.V.
Sparkasse Landsberg-Dießen, IBAN: DE27700520600008205189, BIC: BYLADEM1LLD

Webdesign by AmmerseeNet.de - Modified by Kenianische Waisenkinder in Not e.V.